Förderung für solare Großanlagen in Österreich stark aufgestockt

Seit 2010 unterstützt der Klima- und Energiefonds (Klimafonds) den Bau großer Solaranlagen.

Förderung für solare Großanlagen in Österreich stark aufgestockt

Seit 2010 unterstützt der Klima- und Energiefonds (Klimafonds) den Bau großer Solaranlagen zum Einsatz von Solarwärme- und Kälte in Industriebetrieben oder Gewerbegebäuden oder auch zum Einspeisen solarer Wärme in Fernwärmenetze.

Mittlerweile wurden bereits mehr als 127.000m² solare Großanlagen durch den Klimafonds gefördert. Auch SOLID konnte mit Hilfe des Klimafonds schon zahlreiche Projekte umsetzen.
Eine unserer Referenzen in Österreich, die mit Unterstützung des Klimafonds erbaut und kürzlich in Mürzzuschlag in Betrieb genommen wurde.

Die 12. Ausschreibung startete am 27.4.2021 und läuft erstmals mehrjährig bis zum 24.2.2023, wobei es mehrere Stichtage für die Einreichungen geben wird. Der erste Stichtag für Einreichungen in der aktuellen Ausschreibung ist der 15.10.2021.

Im Rahmen der Ausschreibung sollen für den Ausbau dieser klimafreundlichen Technologie in Österreich in Summe 45 Mio. Euro bereitgestellt werden. Wir sehen dies als einen wichtigen und überfälligen Impuls, vermehrt auch im Wärmesektor den Einsatz erneuerbarer Energie auszubauen.

Bislang waren die geförderten Anlagen in ihrer Größe begrenzt. Nunmehr liegt die Zielrichtung auch in der Dekarbonisierung der Fernwärme, daher sind Anlagen beliebiger Größe nunmehr förderfähig.

Zusätzlich werden projektvorbereitende Studien verstärkt unterstützt durch eine Beauftragung des Klima- und Energiefonds. Damit erhalten Investoren eine qualifizierte Prüfung der Projektmöglichkeiten und eine Erstausarbeitung einer Entscheidungsgrundlage.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Einreichung von Studien und Investitionsförderungen, und natürlich auch bei der Ausarbeitung und Umsetzung von Projekten!

Besonderer Fokus der Ausschreibung

Folgende Themengebiete werden im Förderprogramm abgedeckt:

Solare Prozesswärme

Solare Einspeisung in Mikro/Nah/Fernwärmenetze

Hohe solare Deckungsgrade (>20% des Gesamtwärmebedarfs) in Gewerbe- und Dienstleistungsbetrieben

Solarthermie in Kombination mit Wärmepumpe

Neue Technologien und innovative Ansätze

Solare Großanlagen ab 5.000m²

SOLID berät und unterstützt Sie gerne bei der Einreichung Ihres Solarthermie Großprojekts.

Hier finden Sie den aktuellen Leitfaden, alle weiteren Infos zur Ausschreibung sowie die Links zum Antragsformular und der Einreichung.

back to top