Solare Fernwärme in Graz: Die 5. Internationale Solarthermie Fernwärmekonferenz SDH

 

5. Internationale SDH Conference 2

Am 11. und 12. April 2018 fand  die 5. „Solar District Heating” (SDH) Konferenz in Graz statt. Mehr als 300 Internationale Experten aus Industrie und Wirtschaft kamen aus über 30 Ländern in die steirische Landeshauptstadt. Hier wurde über die Zukunft der solaren Fernwärme debattiert und der internationale Austausch gefördert. Der Geschäftsführer von Energie Steiermark Wärme GmbH, Gerald Moravi, ließ mit einer großen Ankündigung aufhorchen.


SOLID war Partner des Konferenzorganisators AEE INTEC.. Ein Höhepunkt der Agenda war die Besichtigung des von SOLID betriebenen Fernheizkraftwerks im Süden von Graz. Hier befindet sich das größte solarthermische Kraftwerk Österreichs. Dieses wird von SOLID unter anderem für Forschungsprojekte eingesetzt.


„Big Solar Graz“ ist eines der Vorzeigeprojekte in Österreich um Erneuerbare Solarenergie in ein Fernwärmenetz zu integrieren. In Graz bestehen Pläne, die weltweit größte thermische Solaranlage zu errichten. Im Rahmen eines gemeinsamen Vortrags von Christian Holter, Geschäftsführer von SOLID, und Gerald Moravi, Geschäftsführer der Energie Steiermark Wärme GmbH wurde von diesem verkündet einen weiteren Meilenstein erreicht zu haben: „Zentrale Grundstücke sind für das Projekt gesichert.“  Die erfreuliche Nachricht war mit ein Auslöser für zahlreiche Gespräche zu ähnlichen Projekten für Millionenstädte wie Hamburg.