Christian Holter zum „Kopf des Jahres 2017 der Wirtschaft“ gewählt

 

Christian Holter

Die „Sieben Köpfe des Jahres 2017“ wurden am Mittwochabend in Graz gekürt. Mehr als 130.000 Stimmen wurden über alle Kategorien abgegeben. Christian Holter wurde zum Kopf des Jahres in der Kategorie „Wirtschaft“ gewählt, da er als Vordenker und Gründer des Unternehmens SOLID bereits seit über 25 Jahren mit Solarthermie Erfolgsgeschichte schreibt.


„Nur Geld zu verdienen, das wäre uns zu wenig!“, sagte Christian Holter und unterstrich den wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Seine Kunden sparen Energiekosten und schonen das Klima!


Seit über 25 Jahres setzt sich Christian Holter als Solar-Pionier für Energie aus der Sonne ein und hat 1992 die heute international sehr erfolgreiche Firma SOLID gegründet. Mit SOLID kann Herr Holter auf mehr als 300 Großprojekte verweisen, welche rund um die Welt saubere solarthermische Sonnenenergie zur Wärme- und Kälteversorgung produzieren.


Am 17.1.2018 wurde der Preis für den Kopf des Jahres aus der Wirtschaft vor mehr als 200 prominenten Gästen überreicht, wie dem Grazer Vizebürgermeister Mario Eustacchio oder dem Vorstand und dem Konzernsprecher der Energie Steiermark, Christian Purrer und Urs Harnik-Lauris.


Das gesamte SOLID-Team freut sich sehr: Danke für EURE Unterstützung im Voting!