SOLID beim Klima-Round-Table im USC Schwarzenegger Institutedie weltgrößte solare Kühlanlage

 

Art2 Schwarzenegger

Im Rahmen des Besuches des österreichischen Umweltministers Andrä Rupprechter in den USA fand ein Round-Table zum Thema Klimawandel im Schwarzenegger Institute for State and Global Policy in der renommierten University of Southern California (USC) in Los Angeles statt.


Christian Holter (Geschäftsführer von SOLID), Arnold Schwarzenegger (ehemaliger Gouverneur von Kalifornien), Gray Davis (ehemaliger demokratischer Gouverneur), Terry Tamminen und Linda Adams (frühere Sekretäre der California Environmental Protection Agency), Bob Hertzberg (Senator) und Jürgen Roth (Vizepräsident der Wirtschaftskammer Österreich) unterstrichen die Innovationskraft österreichischer Umweltunternehmen in attraktiven Kooperationsbereichen. Ein attraktiver Kooperationsbereich sind Erneuerbare Energien, wie die Solarthermie. Die USA und das umweltbewusste Kalifornien sind interessante Partner für SOLID und seine innovativen Energielösungen. Speziell Kalifornien bietet für SOLID einen attraktiven Markt dank seiner grünen Förderlandschaft. Der Bundesstaat ist ein „Green-Policy-Innovator“ und hat die höchste Dichte an Forschungseinrichtungen und Nobelpreisträgern in den USA, welche sich für die Lösung von Umweltproblemen einsetzen.


SOLID arbeitet derzeit an neuen Projekten in Kalifornien und ist dank politischer Akteure und Veranstaltungen, wie dem Round-Table, bereits sehr gut vernetzt.